Der Grundsatzgedanke

Zusammen entdecken wir das individuelle Wesen und die Schönheit des Pferdes, lernen seine Bedürfnisse und Instinkte kennen und werden dabei Schritt für Schritt einen treuen Freund gewinnen. Ein Freund, der uns wiederspiegelt, uns lehrt, herausfordert und motiviert.

Gemeinsam wollen wir Spass haben!

 

Das Angebot

Der Unterricht richtet sich auf alle Bereiche rund ums Pferd. Dies beinhaltet nicht nur das Reiten lernen sondern auch das Erlernen eines fairen, konsequenten, vertrauensvollen und somit beziehungsorientierten Umgang mit dem Pferd. Dabei lernen wir uns selber besser kennen. Pferde helfen uns Menschen mit ihrer ausgeprägten Körpersprache in der Reflektion und somit auch unserer Persönlichkeitsentwicklung.

Folgende Themen werden uns unter anderem beschäftigen:

Haltung

Pflege

-          Wie lebt ein Pferd in der Wildnis?

-          Wie können wir unseren Pferden eine möglichst gerechte Haltung bieten?

-          Was frisst ein Pferd?

-          Was sollte ein Pferd nicht fressen?

-          Weshalb striegeln wir die Pferde?

-          Was mag mein Pferd für körperliche Kontakte und welche mag es nicht?

-          Was ist Fellpflege? Wie kann ich diese als Mensch nachahmen?

Bodenarbeit

Reiten

-          Wie reagiere ich, wenn mein Pferd beim Spazieren vor einem Gegenstand scheut?

-          Wie kann ich das Tempo des Pferdes bestimmen?

-          Welche Gangarten hat ein Pferd?

-          Wie erhalte ich das Vertrauen und den Respekt meines Pferdes, so dass es mir überall hin folgt und mich als Gruppenführer annimmt?

-          Für Fortgeschrittene: Wie gymnastiziere ich mein Pferd vom Boden aus?

-          Was ist ein unabhängiger, lockerer und pferdegerechter Sitz?

-          Wie kann ich mein Pferd ohne Zügel steuern, anhalten und retour richten?

-          Wie lebe ich die Beziehung zum Pferd basierend auf Vertrauen und Respekt vom Sattel aus?

-          Für Fortgeschrittene: Wie gymnastiziere ich mein Pferd vom Sattel aus?

 

 

Um möglichst individuell auf das Kind/den Jugendlichen eingehen zu können, bieten wir verschiedene Formen an Unterricht an. Die optimalste Form ist durch ein gegenseitiges Gespräch bzw. dem Kennenlernen herauszufinden. Dabei ist uns wichtig, dass das Kind zusammen mit dem Tier die Ausbildungsgeschwindigkeit vorgibt. 

 

Durchfuehrunsgarantie

Kann ein(e) Unterrichtslektion/Kurswoche/Thementag seitens Deborah Sinniger nicht wahrgenommen werden, ist folgendes Vorgehen vorgesehen:

-          Der Unterricht wird frühzeitig abgesagt und wenn möglich ein Ersatzdatum festgelegt.

-          Andernfalls wird eine Stellvertretung den Unterricht durchführen.

 

Versicherung

Für alle Schüler ist das Abschliessen der Versicherung „Reiten fremder Pferde“ obligatorisch. Bitte nehmen Sie entsprechend mit Ihrer Versicherungsstelle Kontakt auf.

  

Ausruestung

Die Kleidung sollte der Witterung entsprechend angepasst werden. Wir verfügen über keinen gedeckten Reitplatz und werden auch oft im Gelände unterwegs sein. Entsprechend ist gutes Schuhwerk sehr wichtig. Ausserdem sollten für die Arbeit mit den Pferden Handschuhe vorhanden sein. Für den reiterlichen Teil ist das Tragen eines Helmes obligatorisch. Eine Sicherheitsweste ist empfehlenswert.

Gerne beraten wir Sie bei Ausrüstungsfragen. 

 

Drucken